Ice Bucket Challenge – Ich bin nominiert

und ich lehne ab. Ich habe lange überlegt, aber mich dann dagegen entschieden.

Für die wenigen, die noch nichts von der Challenge gehört oder gelesen haben hier ein Auszug aus dem Wikipedia-Artikel:

Die ALS Ice Bucket Challenge […] ist eine Spendenkampagne. Sie soll auf die Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) aufmerksam machen und Spendengelder für deren Erforschung und Bekämpfung generieren. Die Herausforderung darin besteht, sich einen Eimer kaltes Wasser über den Kopf zu gießen und danach drei oder mehrere Personen zu nominieren, die dann 24 Stunden Zeit haben, es einem gleichzutun und 10 US-Dollar beziehungsweise 10 Euro an die ALS Association spenden. Will man sich keinen Eimer Wasser über den Kopf gießen, soll man 100 US-Dollar, beziehungsweise 100 Euro, an die ALS Association spenden. seltenen Nervenkrankheit zu spenden ODER sich einen Eimer Eiswasser über den Kopf zu gießen.

Ziel dieser Challenge ist es also Spendengelder zu sammeln und Aufmerksamkeit für die Krankheit zu erregen. Das ist soweit auch geglückt.

Und sicher ist es für die Betroffenen auch wichtig das Ihre Krankheit erforscht wird, aber man darf dabei auch nicht vergessen, das es auch andere Menschen gibt die Hilfe oder Gelder benötigt und da ich in den letzten Tagen zog Videos mit Eiswasser gesehen habe, denke ich das es Zeit wird an andere zu denken. In den nächsten Tagen werde ich hier bekannt geben an welche Organisation ich etwas  Geld spende.

Ein weiterer Grund warum ich mich entschieden habe die Challenge nicht anzunehmen, ist die Tatsache das diese Aufgabe ein Eigenleben entwickelt hat. Ich habe in den letzten Tagen mehrfach Videos gesehen bei denen es nicht ums spenden geht, sondern um Aussagen ala: „Wenn Ihr das nicht innerhalb von x Stunden macht, dann bekomme ich nun Kasten Bier von Euch.“ Und das nimmt dieser Challenge die Gemeinnützigkeit.

Desweiteren scheint diese Aktion eine Massenbewegung zu werden. Fast jeder wurde nominiert und so langsam ist es auch nicht mehr lustig. Außerdem War ich noch nie der Mensch der jeden Scheiß mitmachen muss.

Und das sind nur ein paar der Gründe warum ich ablehne. Ein weiterer ist mein Gesundheitszustand. Ich bin bereits leicht erkältet und sehe es nicht ein meine Gesundheit zu gefährden.

Sorry Folks.

Kommentar verfassen