Gilmore Girls

Kennst Du die Serie?

Nein. Muss ich?

Ja!

So oder so ungefähr muss sich der Dialog abgespielt haben. Zeitgleich wedelte Ulli mit der Verpackung der ersten Staffel „Gilmore Girls“ vor meiner Nase.

Mein Hirn warnte mich noch, in dem es mich darauf hinwies, dass die Verpackung mich gar  nicht anspricht, sondern eher an „Sex and the City“ erinnert.

Aber irgendwie konnte ich mich nicht wehren. Und auch wenn Ulli nach 4 Folgen zugab, dass es eigentlich eine Tussi-Serie ist, muss ich gestehen, dass mir diese Serie gefallen hat.

Aber warum erwähne ich dieses in meinem Blog? Nun vielleicht nur deswegen weil Ulli es in Ihrem auch tut. Und damit Willkommen in meinem Blogroll.

 

3 Gedanken zu „Gilmore Girls“

  1. Ich gestehe, ich hab die Serie auch mal gesehen. Aber ohne Ton. Sonst kann man das ja nicht ertragen. Naja, wer sich sowas auf DVD holt, der ist auch Crepes mit Fisch in Tomate. Mahlzeit.

Kommentar verfassen