Das Trockenschampoo und der Keks

Wer mich kennt, weiß das ich gerne die Produkte von Lush nutze. Da mein Lieblingsshampoo leider nicht mehr hergestellt wird, bin ich gerade auf der Suche nach einem neuen. Und so habe ich mir letzten Freitag ein Stück (denn ich liebe Trockenshampoos) Soak&Float gekauft.

Ich war positiv überrascht über den Geruch und auch die Waschleistung gefiel mir. Am nächsten Morgen war es plötzlich weg, wie vom Erdboden verschwunden. Ich hatte mich über das Wochenende ja bei meinen Eltern einquartiert um mich gesundpflegen zu lassen. Aber auch meine Eltern wussten nichts über den Verbleib.

Abends sprach mich mein Vater an, wer denn im Badezimmer Kekse essen würde? Also ich mit Sicherheit nicht und auch meinem Bruder traue ich es nicht zu im Badezimmer etwas zu essen. Also fragte ich meinen alten Herrn nach dem Grund seiner Frage. Nun da lag auf dem Brett wo die ganzen Duschgels, Shampoos und Deos stehen ein Keks rum. „War das so ein brauner runder?“ Frage ich nach. „Ja in so weissem Papier, ich hab den Keks in den Biomüll geworfen. War das doch deiner?“ „Nein, “ erwiderte ich „das war nicht mein Keks, aber es war mein Trockenshampoo!“