Freunde

Ich stecke gerade in einem Zwiespalt. Ich habe eben nach über 3 Stunden meine beiden Handys aus der Tasche gezogen und gesehen, das ich auf dem einen einen Anruf hatte und auf dem anderen 2 SMS. Die Inhalte der beiden SMS haben mich im ersten Moment schmunzeln lassen.

hey 😉

und gut 40 Minuten später kam dann ein

*Sorgen mach*

Als ich dann noch gesehen habe, das ich auf dem anderen Handy einen Anruf vom gleichen Absender hatte, blieb mir das Schmunzeln im Hals stecken. Denn da scheint es einen Menschen zu geben, der sich wirklich Sorgen um mich macht. Ein sehr komisches Gefühl, das ich leider viel zu selten zu spühren bekomme.

Natürlich habe ich Freunde. Doch bei den meißten ist es eher so, das man sich ein paar Tage oder Wochen nicht hört, bis dann einer von uns auf die Idee kommt sich mal wieder zu melden. Oder es gibt die Sorte Menschen die man eh fast täglich liest und dann auch mal ein paar Tage nicht wahrgenommen werden.

Dann gibt es noch Menschen die mich sogar anrufen, wenn ich einen Chat wortlos oder mit einem virtuellen Tür knallen verlasse.

Doch zwei SMS und einen Anruf, nur weil ich mich spontan auf den Weg nach Celle gemacht habe, nett nach einer Pennmöglichkeit gefragt habe, eine Absage bekommen habe und dann aber trotzdem sich gemeldet wird ob alles gut ist, habe ich bisher nicht gehabt. Tja und ich weiß nun nicht soll ich mich über die gescheiterte Kontaktaufnahme freuen? Oder sollte ich ein schlechtes Gewissen haben, weil sich jemand zu unrecht um micht sorgt?

Kommentar verfassen