Gewonnen

Ich gebe zu dass ich dieses Gewinnspiel schon vergessen hatte. Ich habe es damals durch Zufall im ARD Text entdeckt und einfach mal per E-Mail mitgemacht. Tja und nun habe ich vor einigen Tagen eine E-Mail bekommen, dass ich gewonnen habe.  Und zwar ein Fanpaket zur TV Serie…

LINDENSTRASSE

Ja ich weiß, ein iPhone, wäre der bessere Gewinn gewesen… oder eine Bahncard 100, aber hey, einem Geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.

Die nächsten Tage werde ich dann mal berichten, was in einem solchen Fanpaket alles enthalten ist.

Seelenverkäufer

Für ein T-Shirt oder farbige Kontaktlinsen habe ich schon die Seele der Zentrale-der-Macht verkauft. Es ist an der Zeit auch die Seele dieses Blogs zu verkaufen, denn was tut man nicht alles für einen iPod Touch 4.

Aber natürlich mache ich nicht jeden Scheiss mit, sondern es muss guter Scheiss sein. 

Ich bin ich auf das Gewinnspiel von phasedrei gestossen. 

Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen muss ich 4 Fragen beantworten, na denn mal los:

1. Was war das größte Problem, mit deinem PC oder Mac. Hast Du es lösen können? Und wenn ja wie?
Ich habe mal eine Festplatte partitioniert. Und dadurch einen größen Datenverlust. Nein, den konnte ich nicht beheben.
2. Was ist dein Lieblingsprogramm für PC oder Mac und warum würdest du es empfehlen?
Ich mag Tweetdeck, weil man damit einfach über Twitter den Überblick erhält.
3. Welche Funktion deines PC oder Mac möchtest Du nicht mehr missen und wieso?
Also mein PC ist so umfangreich, das ich keine eine Funktion nennen kann. Ob es das Brennen von CDs ist oder die Videochats via Skype oder MSN. Oder die Funktionen meiner TV-Karte. 
4. Welches (Apple-)Produkt würdest Du am liebsten geschenkt bekommen?
MacBook Pro, aber nur weil ich mit meinem Palm Pre so zufrieden bin, das ich kein iPhone brauche.
So… Und nun drückt mir die Daumen. 🙂

Matti will ein Twittershirt.

Ja genau. Nachdem ich ja schon mit der Zentrale ein RSS Shirt bekommen habe, brauche ich nun eines um meine neue Leidenschaft das Twittern nach aussen zu signalisieren. Tja und genau solche Shirts gibt es jetzt bei Tweetfashion. Da ich aber von natur aus geizig bin. Will ich mir keines bestellen, sondern es gewinnen und dazu muss ich halt einen Artikel über Tweetfashion schreiben und auch auf das Gewinnspiel hinweisen.

So das ist nun beides erledigt. Ich hoffe, der Veranstalter des Gewinnspiel erwartet nicht eine Lobhudellei. Die gibt es nämlich nicht. Es ist einfach scharmlose Werbung, aber für ein nettes Shirt verkauft man doch gerne seine Seele äh sein Blog.