Unglaublich

Ich chatte seit einiger Zeit mit einem sehr netten Menschen. Weiblich. Und das Foto was ich gesehen habe sieht auch tageslichttauglich aus. Nur hat dieses nette Wesen, das immer positive Worte findet, eine Abneigung was Beziehungen angeht. Sie lehnt es kategorisch ab. Die Begründungen haben sich mir noch nicht erschlossen, aber Sie wird schon wissen was sie tut.

Und dann eines Abends (zufälligerweise heute) kommt diese Person an und postet mir folgendes Video:

Unglaublich weiterlesen

Bombenstimmung

Anders kann man das nicht nennen was gerade im GR-Chat abläuft. Wir schauen die ZDF Kultnacht zur Hitparade. Und es lief Klaus Lage mit 1000 mal berührt. Tja und dann kam folgendes:

Dr.Gesch: Ich muss grad irgendwie an Bombenentschärfer denken. Das könnte deren Hymne werden. „Tausendmal berührt, tausendmal ist nix passiert…Tausend und eine Nacht und es hat BOOOM gemacht“

Besser kann man es nicht sagen. 😉

Wenn Gurken zum Fettnapf werden.

So langsam wird das hier zum Chatlog-Blog:

Ich ‎(22:02): Aber dafür drückst Du mir mal im Bereich Beziehungsglück die Daumen okay?
Sie ‎(22:02): Könnt ich aber auch gut gebrauchen
Ich ‎(22:03): Klingt ja richtig frustriert?
Sie ‎(22:04): Nee… geht schon
Ich ‎(22:04): Hmm so ganz überzeugend klingt das ja nicht
Sie ‎(22:05): Nee, ist wirklich ok
Ich ‎(22:12): Naja aber wenn Du dir da etwas Glück wünscht, dann drücke ich gerne etwas die Daumen. Darf ich denn fragen wie der Aktuelle Status bei Dir ist? Suchst Du, willst Du dich finden lassen oder krieselt es nur gerade?
Sie ‎(22:13): Ich bin allein… schaue mich um… bin aber nicht interessiert
Ich ‎(22:13): Hmm okay, das sind doch die Besten verraussetzungen.
Meine Oma hat schon immer gesagt, wenn man nicht sucht, dann wird man gefunden
Sie ‎(22:15): Naja… mal schauen…
Gucken reicht mir.
Ich ‎(22:16): Hmm das ist auf Dauer doch auch doof… Gurken können ja nicht den Müll runterbringen. -Also meine Situation kann man so beschreiben: Ein kleiner Glutfunke ist da… aber der Wassereimer steht noch zu dicht dran… und trockenes Holz muss erst geholt werden
Sie ‎(22:17): Hehe… nette beschreibung

[…]

Ich ‎(22:28): Deswegen bauche ich ja das Daumen drücken
Sie ‎(22:29): Mach ich, Definitiv
Ich ‎(22:35): Danke – Tja und wenn das nicht klappen sollte… dann suche ich eben Dich
Sie ‎(22:38): Nein, ich will nur nicht gefunden werden… von niemandem
Ich ‎(22:39): Oki, das akzeptiere ich mal (für den Moment) aber trotzdem bekommst Du einfach mal ein *knuddel* weil das kann die Gurke auch nicht
Sie ‎(22:39): Hä?
Ich ‎(22:41): AUTSCH… sorry Du hattest vorhin geschrieben gucken reicht dir… ich habe aber Gurken gelesen *Batsch*
Sie ‎(22:47): LOL
Ich ‎(22:50): Sorry.. ich bin total rot… ich wollte Dir hier nichts unterstellen ;9
Sie ‎(22:51): Hehe… Selbst Schuld
Ich ‎(22:52): Wie selbst Schuld?
Sie ‎(22:54): Ich hätte eher was sagen können.. hatte schon bemerkt, dass du Gucken und Gurken verwechselt hattest
Ich ‎(22:54): Du bist ja gemein
Sie ‎(22:56): Ja… ich hab mich hier 3 Mal kaputt gelacht

Wenn Durchfall zum Fettnapf wird.

Ich: ‎(23:40):Was war heute besser?

Sie: ‎(23:41): Arbeit

Ich: ‎(23:42): Jepp… mit ein bißchen Nachdenken komme ich da auch selbst drauf *andiestirnpatsch*

Sie: ‎(23:42): Macht doch nix ich mein über meinen Stuhlgang informier ich dich nicht

Ich: ‎(23:44): Ich sage auch ganz ehrlich, das das ein Thema ist, was mich nur am Rande interressiert.

Sie: ‎(23:44): Das glaube ich dir das tangiert dich perifär ne?

Ich: ‎(23:45): Ich meine wenn er dünn und flüßig ist, dann geht es einem meißt nicht gut… und wenn es einem Freund nicht gut geht, dann finde ich das Scheiße (<- sehr passender Ausdruck, bei diesem Thema). Aber solange es einigermassen gut läuft (oder eben nicht läuft, weil es fest genug ist), dann ist das doch ein Thema das mich nur am Rande interressiert.

Sie: ‎(23:45):hehe ich hatte durchfall
aber jetzt nicht mehr
hehe

Ich: (23:46): Hmm ich und meine Fettnäpfchen.

ohne weitere Worte.