Frohes neues Jahr?!?

In den letzten Jahren habe ich immer zu Weihnachten, Silvester und zu Neujahr einen Beitrag mit den üblichen Grüßen gepostet. Nun dieses Jahr offensichtlich nicht. Es ist der 4. Januar 2021 und erst heute melde ich mich zu Wort.

Nun kann man sicher lange über die Gründe spekulieren. Lag es daran, daß wir dieses Jahr den Lockdown hatten? Oder ist dieser? dieses? Blog nun endgültig tot? Ich meine ich schreibe ja nun schon häufig, daß ich wieder mehr schreiben möchte. Das hält dann wieder ein paar Tage an und verpufft dann auch wieder.

Und es stellt sich mir natürlich die Frage, für wen ich das mache? Gibt es überhaupt noch Leser, die hier regelmäßig reinschauen? Oder schreibe ich das hier hin und es verpufft in den weiten des Netzes?

Kultur 2020

Huch? Da passiert in diesem Blog monatelang gar nichts und dann wird plötzlich über Kultur in diesem Jahr geschrieben? Gerade in dem Jahr in dem zunächst Kinos, Konzerte und Festivals nicht stattfinden? Dann wird es ja nicht viel zu schreiben geben…

Doch, denn gerade in diesem Jahr zeigt sich die Kreativität der Künstler, der Veranstalter und der dahinter stehenden Techniker. Hätte mir im vergangenen Jahr jemand gesagt, dass ich ein Picknick-Konzert, eine Hybrid-Podcast Produktion und ein Autokino Konzert als die Highlights des Jahres ansehen werde, hätte ich denjenigen wohl etwas schief angesehen.

Sprich in den nächsten Tagen wird es hier ein paar Berichte geben, die Mut machen. Mut dass wir nach der Corona-Krise auch wieder Kultur erleben dürfen. Natürlich geht es der Branche nicht gut und es wird wohl leider auch einige geben, die auf der Strecke bleiben. Aber ein letzter Funke des Pre-Covid-19-Kulturinferno glimmt weiter. Und über meine Erfahrungen werde ich schreiben.

Zwei Besuche des Autokino Oldenburg, eine Podcastproduktion vor Publikum, ein Picknick-Konzert und ein Autokino Konzert durfte ich bisher erleben und ich werde über jedes einzelne berichten. Deswegen gibt es jetzt auch die Rubrik „Kultur 2020“

Was waren denn Eure Kultur-Highlights in diesem doch sehr ungewöhnlichen Jahr?